Deutung für Humor

Liebe/r Humor, als Kommentar erschien mir meine Antwort viel zu lang, daher bekommst Du diesen Beitrag gewidmet
Da ich nicht weiß inwiefern Du Dich mit Chakren auskennst, habe ich einfach mal ein paar Stichworte hinzugefügt. Vielleicht regen sie Dich auch zu neuen Gedanken an? Ebenso mag ich nochmals hier klarstellen, das ich weder Ärztin/Heilpraktikerin oder einem vergleichbaren Berufsstand angehöre und die Karten nur in Bezug auf die Frage deute.
Falls Du magersüchtig, stark übergewichtig oder anderweitig essgestört sein solltest rate ich Dir auf alle Fälle ein Gespräch mit einem Arzt, Ernährungsberater oder  entsprechendem Fachmann/frau zu führen!

Nun denn, auf auf zum Legesystem:

Wieviel Übergewicht werde ich abnehmen?

1.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Wurzelchakra?
(Kontakt zur Erde, Materie; Bereiche: Körper, Gesundheit, Geld, Besitz etc.; Chakra-Funktion: Überleben und/oder materielle Lebensgrundlagen)
– Der Narr
Hab Vertrauen darauf, das ein neu erzieltes Gewicht Grundlage für ein neues Leben in sich birgt. Stehe zu Dir aber lasse Dir alle Möglichkeiten offen. Spiele mit Deinen Möglichkeiten bevor Du Dich für eine endgültige Diät entscheidest nur weil sie angeblich funktionieren soll. Sei jedoch ebenfalls für Methoden offen, die Dir im ersten Moment nicht zusagen.
Sei Dir dessen bewusst: Du bist bereit für einen Neuanfang, wage es; auch wenn Deine Angst Dich immer wieder aufzuhalten versucht.

2.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Sakralchakra?
(Sexualität, Trieb, Instinkt, Verlangen, Emotionalität; Chakra-Funktion: Arterhaltung, emotionale Wahrnehmung von anderen)
– Der Kaiser
Sei Dein eigener Entdecker, lerne Dich neu kennen, experimentiere mit Dir und schaffe Dir so die Abenteuerlust auf einen Neuanfang!
Die Zeit ist gerade sehr günstig für einen Neuanfang bzw. Wechsel des Körperkleides. Vertraue dabei Deinen moralischen Werten, sie werden Dich führen.

3.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Solarplexuschakra?
(Macht, Durchsetzungsvermögen; Chakra-Funktion: Selbstbehauptung, Selbstdarstellung)
– Die Sonne
Eine hohe Energie steht Dir als „Ausdauer“ zur Verfügung. Die Kraft der Sonne zur Transformation vom „alten“ Körperkleid zum „neuen“ Körperkleid solltest Du bewusst und in richtigem Maße einsetzen. Die Sonne gibt Dir genügend Kraft, Energie und in schwachen Momenten den nötigen Impuls. Nutze sie sobald Du einen „Durchhänger“ verspürst indem Du sie kreativ einsetzt und beispielsweise joggen mit radfahren eintauschst und dergleichen! Die Disziplin zum durchhalten/durchsetzen dafür findest Du dazu beim Kaiser
Die Sonne durchdringt alles mit ihrem Licht. Nutze diese Kraft sobald Du Dich „schlapp“ fühlst.

4.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Herzchakra?
(Liebe, Hingabe, Vertrauen, aber auch Sehnsucht nach Vereinigung; Chakra-Funktion: Verbindung durch Liebe)
– Tod
Verabschiede in Liebe das alte Körperkleid und begrüße (derzeit ja nur gedanklich möglich:) das neue Körperkleid. Unterstütze Dein neues Körperkleid mit einem Kleidungsstück, das Dein Ziel unterstreicht. Ein Sommerkleid ein bis zwei Nummern kleiner vielleicht? Oder eine neue Shorts aus der dann schlankere Beinchen rausgucken werden? Präsentiere dieses Kleidungsstück im Raum, in dem Du Dich öfter aufhälst und verstecke es nicht im Kleiderschrank!
Befreie Dich aus Verstrickungen die Dir der innere Schweinehund vorhalten wird,- Argumente wie „Neue Klamotten kann ich mir nicht leisten“ oder „Ich werde Distelöl nicht extra für diese Diät kaufen, ist ja unnütz´!“ und ähnliche Locksätze. Um das alte Körperkleid abzustreifen gehst Du einen Verlust ein,- den des bisher frustrierenden Alltag. Mit jedem Gramm Übergewicht weniger wirst Du Dich mehr leiden können, Dich selbst mehr und mehr ins Herz schliessen. Und dies wirst Du bewusst oder unbewusst an Dein Umfeld weitergeben und diese Resonanz zurückbekommen. Na wenn das nicht anspornt?

5.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Halschakra?
(Kommunikation, „Hellhören“, innere Stimme; Ich-Ausdruck)
– Der Magier
Sprich Dich aus! Sage „Nein“ wenn Verlockungen Dich übermannen oder erkläre dem Kellner wie Dein Salat auszusehen hat! Sollte es eine zu hohe Übung für Dich sein dann schummel Dich mit einer Lebensmittelallergie oder Unverträglichkeit zu Deinem Wunschsalat/essen durch! Stehe zu dem „was“ Du willst und „wie“ Du es willst! Motiviere Dich ruhig mit Gebrüll, Anfeuerungen (wer hört schon Dein Geschrei wenn Du Dich bei der Gymnastik im Wohnzimmer selbst anspornst?). Höre Dir beim joggen Hörbücher an oder motivierende Sätze (die Du auch selbst aufnehmen kannst!). Triff Dich beispielsweise auch mit anderen in „Abspeck“-Foren. Aber was auch immer Dir in den Sinn kommt: Halte Dich nicht zurück sondern sprich Dich aus, tausch Dich aus!

6.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Stirnchakra?
(Visualisierung, Intuition, außersinnliche Wahrnehmung, Telepathie, Hellsehen etc.)
– Glück
Du hast die Möglichkeit, Dich mit „übergeordneten“ Welten in Verbindung zu setzen! Schöpfe von ihnen Kraft zum Durchhalten. Visualisiere Dein „neues“ Ich. Träume Dich mit einem neuen Strandoutfit nach Hawai oder befördere Dich in Gebiete, die Dir jetzt als unerreichbar erscheinen mögen. Dein Lebensspektrum wird sich so oder so erweitern, selbst wenn Dein gestecktes Gewichtsziel nicht erreicht wird. Aber die innere Entwicklung ist viel tiefgreifender als es Dir jetzt (bewusst) möglich zu sein scheint!
Sei offen für eine Grenzsprengung Deines Denkens, Deiner bisherigen Erwartungen,- und sende alle bisherigen „Niederlagen“ ans Universum. Du hast nun das Los des Glücks in der Hand, also löse es ein! Nutze diesen wundervollen Augenblick- und beginne!

7.: Welche Karteneigenschaft unterstützt mein Kronenchakra?
(Vereinigung mit dem Kosmos, universelle Energie, All-Eins-Sein, Manifestation)
– Hohepriesterin
Heile Dich selbst und Dein Körper wird Dir folgen! Sei unabhängig von ihm indem Du Dich hinter dem Schleier des bisherigen Versagens nur auf die ungewisse, aber erfreulichere Zukunft mit Deinem neuen Körper konzentrierst! Lass wabbeln, was wabbeln will…  aber bekämpfe es unaufhörlich mit den kommenden Übungen. Verstehst Du was ich meine?
So gewinnst Du automatisch innere Gelassenheit, Ausgeglichenheit und ein erhöhtes Selbstbewusstsein. Du hast gerade jetzt einen sehr guten Zugang zu Deinen intuitiven Kräften. Du solltest sie weiterentwickeln bzw. Dir zunutze machen. Du musst keine Methode zum Abnehmen wählen die zig andere Menschen machen um erfolgreich zu sein. Nutze einfach was Dir gefällt, Deine Intuition wird Dich leiten und Dir Vieles aufzeigen! Bleib solange unabhängig von anderen (angeblich funktionierenden) Methoden, bis Du für Dich eine gefunden und/oder abgewandelt hast! Hier auch ein passendes Zitat das Dir zeigen soll das Dein noch „unsichtbares“ Ziel wichtiger ist als ein deprimierendes Spiegelbild:
[quote title=“Zitat“ float=“left“]Die Wirklichkeit ist das, womit man unter gar keinen Umständenzufrieden sein, was man unter gar keinen Umständen anbeten undverehren darf, denn sie ist der Zufall, der Abfall des Lebens. Sie istauf keine andere Weise zu ändern, als indem wir sie leugnen, indemwir zeigen, daß wir stärker sind als sie. (Hermann Hesse)[/quote]

8.: Wie steht es um meine Motivation?
-Trägheit (Acht der Kelche)
Alle Lobeshymnen im obigen Text zum Trotz: mit Däumchendrehen wird nicht viel erreicht werden können
Gibt es jemanden, dem der Gewichtsverlust gewidmet ist? Natürlich, das erste Argument ist meistens, das man es für sich selbst macht… aber: ist dem auch so? Ich meine damit: Wenn der emotionale Mangel an Liebe/Selbstliebe mit einem Gewichtsverlust wegradiert werden soll, kann die beste Diät nicht gelingen! Es sei denn man liegt im Koma und es gibt DEN Wundertropf
Übergewicht zu verlieren ist ein Prozess,- für den Du „Zeit“ und „Selbstliebe“ investieren solltest! Solltest Du auf der Suche nach einem/r Partner/in sein oder falls es in der bestehenden gerade nicht so gut läuft: eine Diät wird da kein Liebesantrieb sein!  Wo sind Deine Hemmungen also genau? Wo ist das emotionale STOP-Schild aufgestellt? Mache Dir dies bewusst denn dies ist der Grund, der Dich „faul“ sein/werden lässt wenn es nicht stetig an Gramm/Kilos Übergewicht purzeln will. Besinne Dich auf Dein persönliches Ziel das nicht heißen soll: „Ich will mit ihm/ihr (wieder) glücklich werden“, sondern: „Ich liebe mich!“
Mit der Zeit wird Dir bewusst werden (falls ein altes Verhaltensmuster vorliegt, die eigene Liebe immer auf andere zu richten, von denen nichts bzw. kaum etwas zurückkommt) das Du in Deinem eigenen Schatten „geliebt“ hast!

9.: Was hilft mir, falls meine Motivation sinkt?
– Prinzessin der Scheiben
„Wow, alles um mich herum sieht anders aus!“ – „Ich fühle mich anders!“ – „Ich selbst sehe anders aus!“ – „Was ich jetzt alles machen könnte!“ – „Was mir wohl jetzt stehen wird?“
Diese Beispielsätze kannst Du Dir ins Bewusstsein rufen indem Du Dich als „Prinzessin ohne Grenzen“ vorstellst!
Ein harmonisches Bild Deiner selbst! Vergiß nicht Dir Belohnungen anzuschaffen die es repräsentieren wie schon oben erwähnt- ein neues Outfit. Oder warum nicht eine kleine Reise irgendwohin? Ein gebuchter Nähkurs? Egal was es sein mag, und/oder ob Du männlich oder weiblich bist- es ist egal was Du nutzt um motiviert zu bleiben! Sei Du selbst im Hinblick auf die Durchsetzung Deines Ziels in einem Restaurant aber verbiete es Dir wenn Dich die gemütliche Couch lockt und nutze Deine Motivationshilfen. Und im ganz schlimmen Fall: gehe spazieren und schaue Dir die Natur und/oder die Menschen um Dich herum an! Bilde Dir ein Du seist deren Trainer und gib ihnen gedanklich Tipps zum Durchhalten oder zur besseren Ernährung etc.,- dies sind vielleicht kleine Spielereien wo Du jetzt denken magst:“Blödsinn!“ aber es wird Dir über eine Schwäche hinweghelfen. Oder nutze diesen Gedankensplitter: „Eine werdende Mutter weiß auch nicht wie ihr Baby wohl sein wird oder gar aussieht. Und es mag ihr vielleicht auch eine gehörige Portion Zukunftsangst verpassen, aber: Nichts auf der Welt überwiegt diese Vorfreude auf diese unbekannte Zukunft!“ Etwas „Neues“ tritt nun in dein Leben, „wer“ mag das wohl sein?!

10.: Werde ich zwischen 0 bis 5 Kilo Übergewicht abnehmen?
– Königin der Kelche
Die ersten Kilos werden wohl mehr Wasseranteile sein, die Du verlieren wirst. Schon dadurch fühlst Du Dich wohler, strahlst Du mehr Selbstbewusstsein aus. Halte Dich aber etwas zurück mit Deinem Plan, weiter abzunehmen. Strahle nach außen aber behalte Vieles für Dich. Hm, wie drücke ich es am besten aus? Höfliche Zurückhaltung erschwert es dem Umfeld, Dir gezielte Bremsblöcke unterzujubeln Es mag Menschen geben, die Dich nicht verstehen können/wollen; kümmere Dich nicht darum! Spüre einfach Deine neue Lebendigkeit und lebe es aus! (Zugunsten des Abnehmprogramm natürlich )

11.: Werde ich zwischen 5 bis 10 Kilo Übergewicht abnehmen?
– Ass der Schwerter
Wenn Du eine klare Linie verfolgst ist es ein definitives „Ja“! Lass Dich nicht beirren, bleibe auf dem Weg und nutze das bisher verlorene Übergewicht nicht als „Pausen-Ausrede“, dann kann es auch weiter gehen.

12.: Werde ich zwischen 10 bis 20 Kilo Übergewicht abnehmen?
– Fehlschlag (Sieben der Scheiben)
Die 10 scheint hier die Hürde zu sein, die es zu überwinden gilt wenn es mehr als 10 Kilo Übergewicht werden sollen. Vielleicht braucht das Programm eine kleine Veränderung damit es Dir nicht langweilig wird? Vielleicht solltest Du ein hartes Training gegen ein „normales“ Training eintauschen? Liegen Verlockungen andauernd vor der Nase? Ist der Urlaub da und ausgerechnet der innere Schweinehund macht keinen Urlaub? Was es auch sei: Überdenke Dein Programm, besprich Dich mit Personen Deines Vertrauens und umgib Dich mit solchen. Nutze neue Rezepte oder eine neue Sportart etc., aufgeben sollte dabei jedoch keine Option sein. Und vergiß nicht, man sagt auch das ein Gewichts-Stillstand kommt,- aber lasse deswegen nicht einfach Dein Training sausen! Es sind nur „scheinbare“ Hindernisse, sie müssen aber nicht Wirklichkeit werden!! Lasse Dich nicht durch ängstliche Erwartungen blockieren, untersuche sie stattdessen auf ihren Wahrheitsgehalt!

13.: Werde ich das Endgewicht dauerhaft halten können?
– Prinz der Stäbe
Lasse Dich nicht ausbremsen, es kann sogar mehr an Übergewicht purzeln. Die Chance dazu hast Du jederzeit! Genieße Dein neues Äußeres und beginne einfach sobald Du die Lust dazu verspürst! Das Leben liebt Dich jetzt einfach und Du belohnst Dich mit „Leben!“ Wann willst Du dann erneut voranpreschen? Oder vielleicht auch: mit wem?

Ich hoffe das Du meinen Text verstanden hast und wünsche Dir auf alle Fälle viel Erfolg!
Bis bald!

°Minja°

Ich bin 47 Jahre, Sternzeichen Fische mit Aszendent Krebs und dem Merkur im Wassermann... Na, dies interessiert Dich wahrscheinlich weniger... Ich bin Kartenlegerin und trage in verschiedenen Energiesystemen den Titel "Reikimeisterin/lehrerin".

Ein Gedanke zu „Deutung für Humor

Kommentar verfassen