Legesystem – Wie geht es weiter

Du möchtest das nächste Kapitel zu Deinem Fragethema beleuchten? Möchtest wissen was alles im nächsten Kapitel zu erfahren ist? Wie es nun weitergeht? Ich habe mich an die Arbeit gemacht und hoffe das Dir dieses Legesystem behilflich sein kann. Falls Dir meine Erklärung kompliziert erscheinen, dann schreibe einfach einen Kommentar und ich werde den Artikel überarbeiten.

Wie geht es im nächsten Kapitel weiter?

Es gibt eine sogenannte “Abschlusskarte” die das weitere Auslegen stoppt da es als Abschluss des nächsten Kapitels in Bezug zu Deinem Fragethema gilt!
Es ist im Lenormand die Karte “Nr. 26 – Das Buch”. Meine Vorschläge für andere Decks:
Tarot: VII – Der Wagen
Zigeuner: “Beständigkeit”.
Im (mystischen) Kipperdeck: “Nr. 10 – Eine Reise”

Bei einem anderen Deck ist es nur wichtig, das dieses mindestens 36 Karten hat. Dann suche Dir aus diesem Deck eine “Abschlusskarte” heraus. Und dann kann es auch schon losgehen!

Fällt beim Auslegen die Abschlusskarte, werden alle restlichen Karten beiseite gelegt. Diese kannst Du für eventuell benötigte, tiefergehende Erklärungen zu einer Karte nutzen.

Zum Legesystem selbst:

Wie gewohnt mischen aber wie folgt auslegen:
7 Karten in einer Reihe und höchstens 5 Reihen. Sollte die Karte “Nr. 26 – Das Buch” die 36.Karte sein, kommt sie als letzte Karte mittig in der 6. Reihe. Dies sähe dann so aus:

wie_gehts_weiter1

In folgendem Bild kannst Du was nun erkennen? Genau, die Abschlusskarte liegt in der 4. Reihe als vorletzte Karte. Es wird nicht weiter ausgelegt und die restlichen Karten werden beiseite gelegt. Die liegenden Karten werden nun gedeutet.

wie_gehts_weiter2

Ein weiteres Beispiel:

wie_gehts_weiter3

Und als Abschlussbeispiel:

wie_gehts_weiter4

Ist Dir die mittlere Spalte aufgefallen? Das ist etwas Besonderes, dazu später mehr! Die Karten werden ganz normal Reihe für Reihe gedeutet, eben bis zur Abschlusskarte “Nr. 26 – Das Buch”. Alle möglichen Deutungen kommen dabei zutage, wie Du es eben vom Deuten her gewohnt bist. Du kannst Karten spiegeln, rösseln, korrespondieren… wie Du es eben magst bzw. gewohnt bist und unabhängig von den Spalten! Richtig, es ist ein kleines System inbegriffen: zusätzlich gibt es nun in diesem Legesystem drei Spalten, die ineinandergreifend drei weitere Aspekte preisgeben:

Linke Spalte: Gegenwärtige Lage die schon wegbereitend ist für zukünftige Geschehnisse in Bezug auf Dein Fragethema.
Mittlere Spalte: Der Rat der Karten! Wie Du Dich verhalten bzw. was Du tun kannst, um Dein Fragethema positiv zu gestalten!
Rechte Spalte: Zukünftige Ereignisse in Bezug auf Dein Fragethema.

Nun hast Du mehrere Deutungsmöglichkeiten zur Verfügung!
1. Für eine ausgiebige Legung deutest Du Reihe für Reihe, dabei kannst Du alle Dir bekannten Deutungsmöglichkeiten (spiegeln, rösseln usw.) durchgehen und bekommst dadurch sehr viele Informationen an die Hand. Für manche zu viele, also übertreibe es nicht,- probiere einfach aus womit Du am besten zurecht kommst!
2. Für eine “schnelle” Deutung deutest Du nur die Spalten, die Dir einerseits einen Überblick über die derzeitige Lage geben; einen Rat den Du befolgen kannst und letztendlich auch die Spalte, die die “eigentliche” Frage beantwortet: wie das Kapitel zukünftig weitergehen wird!
3. Du deutest das erste und zweite Schema! Dies wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen und ist nicht für Anfänger geeignet. Zu groß ist die Gefahr, den roten Faden zu verlieren!

Ich betone zusätzlich bewusst die Beachtung des “eigenen Willens” wenn es um eine Deutung für einen Ratsuchenden geht,- weil wir Menschen sind und unabhängig vom Rat der Karten spinnen wir unsere Zukunft selbst zusammen. Legst Du nun für jemand anderen dieses Legesystem, kannst Du (unabhängig von jeglichen Kenntnissen über diesen Menschen) sehen, ob der Rat der Karten (der es immer GUT mit Dir meint!) angenommen wird oder ob der/die Fragesteller/in letztendlich in seiner momentanen Lage verharrt oder gar negativ beeinflussend eingreift. Falls dem so ist: Eine Erklärung dessen persönlicher “Kraft” und “Mut zum Handeln” hilft Deinem Ratsuchenden vielleicht, “doch” mal tatkräftig mitzuwirken anstatt Däumchen drehend auf das Eintreffen der Kartendeutung zu warten, die dann wohl kaum stattfindet …

Und wie werden diese Blöcke nun gedeutet? Jeweils Reihe für Reihe innerhalb der Spalte in zwei Zweierkombinationen und einer Dreierkombination. Die mittlere Spalte wird von oben nach unten gedeutet. Dies ergibt folgendes Deutungsschema:

wie_gehts_weiter_spalten

Innerhalb der Spalten kannst Du auch spiegeln, rösseln oder korrespondieren. Es gibt also “sehr viel” her. Verausgabe Dich nicht und nutze diese Techniken am besten nur, wenn Du alle Aspekte beleuchten möchtest. Die Karten die nicht ausgelegt wurden, kannst Du verwenden wenn Dir eine Kombination nicht schlüssig erscheint. Ziehe aber nicht mehr als zwei Zusatzkarten,- denn jede weitere Karte verwirrt doch nur zusätzlich gell?

Beispiellegung gefällig? Jepp, können wir machen: schreibe einfach einen Kommentar mit Deiner Frage und ich deute sie Dir mit diesem Legesystem. Und nein: NICHT mehr privat per Mail oder Chat und dergleichen, diese Zeiten sind vorbei! Ich komme Dir schon mit diesem kostenlosen Angebot entgegen, da helfen keine Argumente mehr wie “Man kann mich erkennen…” oder “Dann wissen alle, wer ich bin!” usw. Soweit ich es hier auf dieser Site anonymisieren kann, werde ich es auch tun, mehr aber auch nicht.
Die einzige Ausnahme mache ich bei Gewalttaten (Betroffene wissen was ich meine), einfach um Dich weiterhin zu schützen, da nutze bitte wie gewohnt das Kontaktformular!

An alle anderen: Habt Verständnis! (Oder bleibt einfach wech )

Hab einen wundervollen Tag!
angie_rustic

°Minja°

Ich bin 47 Jahre, Sternzeichen Fische mit Aszendent Krebs und dem Merkur im Wassermann... Na, dies interessiert Dich wahrscheinlich weniger... Ich bin Kartenlegerin und trage in verschiedenen Energiesystemen den Titel "Reikimeisterin/lehrerin".

Kommentar verfassen